Apophysitis Calcanei & Morbus Sever

Fersenschmerzen bei Kindern und Jugendlichen lösen

Welche Symptome zeigen sich bei Kindern und Jugendlichen?

Fersenschmerzen bei Kinder (Apophysitis Calcanei), Krankheit von Morbus Sever ist eine Wachstumshemmung der Wachstumsfuge im Fersenknochen bei Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren.


  • Betroffen sind überwiegend aktive Kinder die gerne Sportarten wie Fußball, Basketball, Tennis oder Handball spielen.


  • Die Beschwerden bestehen aus starken Schmerzen an der unteren Hinterseite der Ferse/n.


  • Die Fersenschmerzen treten meist während und oder nach sportlicher Aktivität auf.


  • Betroffene Kinder oder Jugendliche klagen über Wochen/Monaten über Schmerzen in der Ferse/n.


  • Vermehrt beginnen Kinder und Jugendliche überwiegend auf dem Vorfuß / Zehen zu laufen.


  • Im weiteren Krankheitsverlauf kommen meist zusätzlich Folgebeschwerden wie Achillessehne-, Sprunggelenks- & Knieschmerzen hinzu.

Endlich: Mit den neuen FERSOMED® Aktiv Kids Therapie-Einlagen können Sie die Fersenschmerzen Ihres Kindes garantiert und in kürzester Zeit lösen.

Fersenschmerzen Kind Fußball

Die FERSOMED® Aktiv Kids Therapie-Einlagen lindern bereits beim ersten tragen deutlich den Schmerz in der Ferse.
Möglich macht dies ein speziell entwickelter Hightechgummi und eine Faszien entspannende Pelottierung die wir in unseren handgefertigten Therapie-Einlagen integrieren.
Unsere europaweit geschützten FERSOMED® Therapie-Einlagen sind nicht zu vergleichen mit Silikon Gel-Kissen/Einlagen, denn sie sind im direkten Vergleich deutlich weicher und Leistungsstärker.

Apophysitis Calcanei, Fersenschmerz Kind

Die entscheidenden Pluspunkte:

  • FERSOMED® lindert sofort Fersenschmerzen


  • Keine Sportpause, kein Sportverbot  die Kinder & Jugendliche bleiben aktiv


  • Nachhaltige Schmerzlösung innerhalb 2 bis 3 Monaten (Die Therapie-Einlagen werden danach nicht mehr benötigt)


  • Perfekte Passform für Fußball-, Sport- und Freizeitschuhe


  • Antibakteriell, antirutschbeschichtet und langlebig


  • 100% Geld zurück Garantie in der 14-tägigen Testphase


Das sagen Eltern über FERSOMED® Therapie-Einlagen

Julia Gutekunst

 

 

Mein Sohn, 10 Jahre alt, hatte die schlimmsten Fersenschmerzen seit über 2 Jahren. Ich habe alles versucht, von einem Orthopäden zum nächsten Sportarzt. Mein Sohn spielt intensiv Fussball und konnte dem gar nicht mehr nachkommen, wir haben Unsummen an Geld für die verschiedensten Fussballschuhe ausgegeben...nichts hat etwas gebracht...der Schulsport musste ausfallen, mein Mamaherz blutete, wenn ich ihn humpeln sah. Im Internet bin ich auf Herrn Schwesinger aufmerksam geworden! Obwohl die Einlegesohle noch gar nicht online zu kaufen war, hat mir Hr Schwesinger ein Paar zugeschickt. Und es war kaum zu glauben...am 3. Tag konnte mein Sohn ohne Schmerzen laufen...er kannte dieses Gefühl gar nicht mehr!! Er legt sie in jeden Schuh, inzwischen auch wieder zum Fussballtraining!!! Wir sind super dankbar und glücklich!!!





Jürgen Hofmeister

 

 

Diagnose: Schmerzen an der Ferse - Apophysitis Calcanei... Unser Orthopäde verordnete meinem Sohn orthopädische Einlagen und eine dreimonatige Sportpause. Dies war für ihn nicht zu ertragen, die orthopädischen Einlagen brachten nichts und die Sportpause lies ihn fast schon in eine Depression fallen! Ich erkannte mein Kind nicht mehr, die Frustration nahm täglich zu. Durch einen Freund bekamen wir Kontakt zum einem FC Bayern Physiotherapeuten der uns nach Schilderung der Beschwerden die Fersomed Therapie Einlagen empfahl. YES!!! Das war der beste Tipp meines Lebens!!! Bereits am nächsten Tag nahm mein Junge das Training wieder auf und ist jetzt nach 5 Wochen nahezu komplett schmerzfrei!!!!
DANKE!!!!

Ulrike Hirmer

 

 

Mein neunjähriger Sohn spielt Leistungsfussball, ist in der Talentförderung und im Perspektivkader, und hatte plötzlich wiederkehrende Fersenschmerzen, humpelte zeitweise, besonders auch nach Training auf Kunstrasen. Die Kinderärztin verschrieb uns Silikoneinlagen und schickte uns zum Orthopäden. Ich bestellte gleich die Fersomed Einlagen, die ihm viel besser gefielen als die aus Silikon, die die Kasse bezahlt. Er trägt sie nun seit gut 4 Wochen im Freizeitschuh und im Sportschuh/ Fußballschuh und macht zusätzlich täglich ein kurzes exzentrisches Dehnen an der Treppe. Trotz hoher Aktivität und viel Sport (Leistungsfussball, Schulsport, Basketball AG, Wing Tsun) ist er komplett beschwerdefrei. Selbst 4 Tage 6 Stunden Fußballcamp auf Kunstrasen hat er ohne Probleme überstanden. Heute waren wir beim Orthopäden und bekamen die Bestätigung, dass wir alles richtig gemacht haben mit der Fersomed Einlage und dem exzentrischen Dehnen. Wir sagen erleichtert vielen Dank, wir hatten schon Angst, dass er mit dem Leistungsfussball aufhören muss!

Nicole König

 

 

Mein Sohn, 11 Jahre, spielt intensiv Tennis bis zu 10 Stunden pro Woche und nebenbei noch Fußball. Seit einigen Monaten klagt er immer wieder über Fersenschmerzen. Er fing auch bereits schon damit an, auf den Zehenspitzen zu laufen, um die Ferse zu entlasten. Gel-Einlagen und Osteopathie konnten hier nicht helfen. Dank der Fersomed Therapie-Einlagen kann mein Sohn wieder ohne Schmerzen Tennis spielen und seinem großen Bewegungsdrang nachgehen. Auch wir haben die Ratschläge von Hr. Schwesinger dankend angenommen und machen zusätzlich täglich Dehnübungen. Vielen lieben Dank!

Verena Wall

 

 

Vielen Dank für die ausführliche und sehr kompetente Beratung. Mein 7 jähriger Sohn - leidenschaftlicher Fußballer - er hat seid Wochen starke Fersenschmerzen und zum Glück kamen heute, nach sehr schneller Lieferung die Ferseneinlage an. Er hat sie natürlich sofort ausprobiert und Sie haben wirklich nicht zu viel versprochen, denn seine Schmerzen waren sofort deutlich gelindert. Dafür schon mal herzlichen Dank.

Erhältlich im Online-Shop

für nur 49,90 Euro inkl. 7% MwSt.

Morbus Sever, Fersenschmerz Kind Übung