Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung und –formular
Widerrufsbelehrung (Online, E-Mail, Rechnung) - Online Shop für INOS GmbH 

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann: 

 Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. 


Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene § 312 g Abs.2 Ziff. 3 BGB nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Verpackungen mit gebrochenem Hygienesiegel sind vom Widerrufsrecht und der Rückgabe aus Gründen des Gesundheitsschutzes § 312 g Abs.2 Ziff. 3 BGB ausgeschlossen.

Begründung zum Ausschluss der Rückgabe bei gebrochenem Hygienesiegel:

Um alle Risikofaktoren die im Gebrauch mit dem Medizinprodukt FERSOFIX® Druckstimulation stehen auszuschließen ist eine Rückgabe bei gebrochenem Hygienesiegel aus Gründen des Gesundheitsschutzes ausgeschlossen. Wir als Medizinproduktehersteller garantieren ein Höchstmaß an Sicherheit und müssen daher immer davon ausgehen, dass bei einem gebrochenem Hygienesiegel das Therapiegerät mit einem nicht CE-konformen Reinigungsmittel gereinigt und dadurch auch mit nicht zugelassenen Inhaltsstoffen verunreinigt wurde. Diese bedenklichen Inhaltsstoffe können bei Dritten zu Gesundheitsschäden oder Reizungen der Haut führen. Selbst durch eine erneute Grundreinigung durch unser Unternehmen können wir nicht vollkommen ausschließen, dass bedenkliche Stoffe vollkommen entfernt werden. Um diesen Risikofaktor auszuschließen trägt unser Medizinprodukt ein Hygienesiegel, dass Ihnen eine 100%-ige Neuware und den bedenkenlosen Einsatz garantiert. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass Verpackungen mit gebrochenem Hygienesiegel vom Widerrufsrecht und der Rückgabe aus Gründen des Gesundheitsschutzes § 312 g Abs.2 Ziff. 3 BGB ausgeschlossen sind.


Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Verpackung sowie des Hygienesiegels. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden im Falle einer Rücksendung.





Der Widerruf ist zu richten an:

INOS GmbH Medizintechnik
Bahnhofstraße 5
86529 Schrobenhausen

Fax: +49 (0)8252 / 91 00 904 
E-Mail: info@fersofix.de 


Widerrufsfolgen 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.



- Ende der Widerrufsbelehrung -

Muster-Widerrufsformular herunterladen